Bilder Mahnwache Freitag

Auch am Freitag gab es wieder eine Mahnwache direkt vor dem Hotel Neptun. Diesmal bei strahlend blauem Himmel und Sonne!
Bevor der Lauti zur Promenade gelangte wurde er allerdings aufgehalten und durch die Polizei gestoppt. Angeblich war es für uns nicht möglich, direkt am Hotel vorbei zu fahren, da dort gerade die Minister_Innen und Mitarbeiter_Innen hin und her fahren würden. Also kam der Lauti in ein Bullen-Sandwich und wurde quer durch das Seebad gefahren, nur um dann doch wieder genau vor dem Hotel auf die Promenade zu fahren ….

Begleitung

Hinterher

Neben der wärmenden Tonne gab es wieder trashige Musik und die Möglichkeit für vorbeigehende Passant_Innen mit Schneebällen auf den möglichen „Abschiebeminister 2012“ zu werfen. Dies trauten sich aber die Wenigsten und so legten einige lieber die Bälle vor den_die Minister_In. Hierbei erhielt die meisten Schneebälle übrigens der Berliner Innensenator Henkel (CDU).

Schneeball IM

Bei dem schönen Wetter waren deutlich mehr Menschen spazieren in Warnemünde und so konnten viele Gespräche und Diskussionen geführt werden. Erschreckend waren hier – auf das Thema Bleiberecht angesprochen – die krassen rassistischen Statements in Bezug auf Sinti und Roma, die größtenteils unreflektiert von dem negativen Bild welches durch Medien wieder gegeben wird übernommen worden sind oder aus Vorurteilen bestanden. Teilweise waren dies sehr anstrengende, aber nötige Debatten.

Bleiberecht

Am Ende der Mahnwache wurden dann alle Schneeminister_Innen in einer Schneeballschlacht abserviert ;)